ORIGINELLES an SB - und GERN BESSER MACHEN

Nachricht
Autor
oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

ORIGINELLES an SB - und GERN BESSER MACHEN

#1 Beitragvon oeff oeff » So 9. Mär 2014, 19:44

"oeff oeff" postete am 20.10.2010:

ICH KOPIERE EINE PASSAGE AUS EINEM BEITRAG IN schenkerbewegung.plusboard.de HIER HINEIN, DIE MIT DIESEN THEMATIKEN ZU TUN HAT:



Wer möchte, den lade ich herzlich ein, etwas Besseres als die von mir gegründete Schenker-Bewegung in die Praxis umzusetzen... Schon gar wenn man wesentliche Anteile der Schenker-Theorie umsetzenswert findet, freue ich mich ehrlich von Herzen, wenn jemand das besser in die Tat umzusetzen schafft als ich... (Und ich werde solche Alternativ-Versuche immer auch gern in der Öffentlichkeit mit bewerben...)
Ich kann andererseits jedoch festhalten, daß die von mir gegründete Schenker-Bewegung auch nach 20 Jahren weiter existiert, und die Projekte und Vereine recht gut zusammenstehen -- und in mir und meinem Mit-Schenker Rasputin bzw. in unserem "Schenker-Konsens" auch weiterhin eine ausreichend glaubwürdige und überzeugende "moralische Leit-Instanz" der Bewegung sehen...

Ferner erlaube ich mir festzustellen,
1.) daß ich den wesentlichen Kern der Schenker-Theorie als 13/14-jähriger ausdachte... (- worauf ich mir m.E. auch nicht viel einbilden kann, weil es sehr einfache Inhalte sind... -);
2.) daß a) der Name "Schenker-Bewegung", b) die zentrale Herauskristallisierung des Konzepts eines "Kleinsten Nötigen Einigungs-Nenners (für eine global verantwortliche Entwicklung)", c) die konkrete Beschreibung der inhaltlichen Nenner-Füllung (die "4 Schenker-Sätze", der eine "Schenker-Satz", der "Öm-Text"...) und d) einige zentrale Ausgestaltungen von Einzel-Inhalten, wie z.B. "ORGANISCHES DENKEN" oder "FUNDIERTER KONSENS", im Moment aber auch die Verknüpfung von ORGANISCHEM DENKEN, LICHT-LIEBES-ARBEIT, GEWALTFREIER KOMMUNIKATIONS-KULTUR GKK (in der von mir erstellten Zusammenstellung) und einer KULTUR DES "KONSENS-TEILENS" zu einem GANZHEITLICHEN HEILUNGS-KONZEPT, ziemlich originelle bzw. spezifische Bestandteile sind, die ich so entwickelte...
Auch bei Suche in der Philosophie-Geschichte wird man immer wieder wesentliche Unterschiede zu anderen bisherigen Konzepten feststellen, so daß es nicht einfach in einen Topf geworfen werden kann...
Am nächsten kommt dem der Ansatz von Gandhi und seinem Nachfolger Vinoba Bhave, welcher aber a) die Konzepte nur teilweise bzw. keimhaft enthält, und b) die Einigungs-Inhalte immer wieder zu sehr in Vermischung mit zusätzlichen politischen oder religiösen Ideologie-Inhalten vertritt bzw. nicht richtig daraus löst...
Ich bin sehr gespannt, wie sehr eine wissenschaftliche Überprüfung der genannten Sachverhalte zu einer Bestätigung meiner Aussagen führen wird, strebe im Moment wieder stark danach, so eine Verbindung zu Wissenschaft hinzubekommen...

Ach ja, und was Art und Ausmaß der praktischen Umsetzung der Inhalte angeht, kann man diesbezüglich ja mal einen Blick in den "networking"-Bereich des schenkeraspiegelforum.plusboard.de werfen, wo ich andere in ähnliche Richtung sich entwickelnde alternative Personen und Bewegungen in eine Übersicht zu bringen versuche (die es so meines Wissens auch noch nirgends gibt), und ich vernetze mich im Moment weltweit mit anderen "lifestyle gift-economists" ("praktizierenden Schenk-Wirtschaftlern"), hatte am vergangenen Sonntag einen ersten internationalen Chat mit solchen Menschen aus Afrika, England, USA, Latein-Amerika und Deutschland...

Bei allem Nörgeln und Schlechtmachen mir gegenüber an Stellen wie hier im Forum kann ich wohl sagen, daß andere Menschen, die es ERNST MEINEN mit dem Ideal SCHENKENDER LIEBE, theoretisch und praktisch kaum an mir vorbei gehen wollen werden...
Ich lade daher alle, die es ernst meinen wollen (- und an den Früchten wird man es am Ende ja erkennen können -), wieder ein, sich nicht durch Sand-ins-Getriebe-Werfen abhalten zu lassen, oder selbst auch mit sowas aufzuhören, und konstruktiv mit anzupacken... Wir haben keine Zeit oder Energie vermeidbar zu verlieren für den positiven Aufbau...

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: ORIGINELLES an SB - und GERN BESSER MACHEN

#2 Beitragvon oeff oeff » So 9. Mär 2014, 19:45

"Gabriela" schrieb am 20.10.2010:

Öffi hat geschrieben:daß andere Menschen, die es ERNST MEINEN mit dem Ideal SCHENKENDER LIEBE, theoretisch und praktisch kaum an mir vorbei gehen wollen werden...


Weißt du, Öffi bei derartig stets wiederkehrenden Sätzen geht mir immer noch die Hutschnur hoch...andere können das ja anders empfinden...

Von Anke und Rasputin , von Mr.X., Ketti, Langosch, grohaka und vielen anderen fühle ich mich wirklich beschenkt.Doch keiner der genannten kehrt sein Schenken derart heraus und hängt dies an die große Glocke...wenigstens mir gegenüber nicht...

Und das ist es auch, was mir so stinkt an deinem Wortgeschwafel in Licht und schenkender Liebe, weil aus meiner Sicht ist da ganz gewaltig was faul dran...

Jemand der wirklich schenkt, verliert darüber in der Regel keine Worte...


Zurück zu „Weitere Informationen zu Schenkerbewegung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast